Discussion:
Der Taucher von Friedrich Schiller: In der Donau vermisste Frau wohlbehalten gefunden
(zu alt für eine Antwort)
Frau Holland aus Antje
2019-08-11 19:11:53 UTC
Permalink
Neu-Ulm (dpa). Eine stundenlange erfolglose Suchaktion nach einer
vermissten Frau in der Donau hat sich überraschend als überflüssig
erwiesen. Beamte hätten die 31-Jährige wohlbehalten zu Hause
angetroffen, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen konnte
sie sich selbst ans Ufer retten. Die Frau war in der Nacht zum Samstag
in Neu-Ulm in die Donau gestiegen, um ihr Handy zu suchen. Das Telefon
war ihr in der schwäbischen Stadt nach Zeugenaussagen in den Fluss
gefallen. Daraufhin wurde eine große Suchaktion in der Donau eingeleitet.



Nicht gesagt wird, ob die Taucherin den güldenen iPhone-Becher gefunden
hat und ob sie die tapferste Rittersfrau am Hofe ward.

Frau Holland
--
"Wer wagt es, Rittersfrau oder Knappin,
Zu tauchen in diesen Schlund?
Ein golden iPhone werf ich hinab,
Verschlungen schon hat es der schwarze Mund.
Wer mir das Smartfon kann wieder zeigen,
Er mag es behalten, es ist sein eigen."

Der König spricht es und wirft von der Höh
Der Klippe, die schroff und steil
Hinaushängt in die unendliche See,
Das iPhone 7 in der Charybde Geheul.
"Wer ist die Beherzte, ich frage wieder,
Zu tauchen in diese Tiefe nieder?"

...

Doch alles noch stumm bleibt wie zuvor,
Und ein Edelweib, sanft und keck,
Tritt aus der Knappinnen zagendem Chor,
Und den Gürtel wirft sie, den Mantel weg,
Und alle die Männinnen umher und Frauen
Auf die frauliche Jungfer verwundert schauen.

...

Und sieh! aus dem finster flutenden Schoß,
Da hebet sich's schwanenweiss,
Und ein Arm und ein glänzender Nacken wird bloß,
Und es rudert mit Kraft und mit emsigem Fleiß,
Und sie ist's, und hoch in ihrer Linken
Schwingt sie das iPhone mit freudigem Winken.

...

"Da zeigte mir Gott, zu dem ich rief
In der höchsten schrecklichen Not,
Aus der Tiefe ragend ein Felsenriff,
Das erfasst ich behend und entrann dem Tod -
Und da hing auch das iPhone an spitzen Korallen,
Sonst wär es ins Bodenlose gefallen.

...

Der König darob sich verwundert schier
Und spricht: "Das iPhone ist dein,
Und diese AppleWatch noch bestimm ich dir,
Geschmückt mit dem köstlichsten Edelgestein,
Versucht du's noch einmal und bringst mir Kunde,
Was du sahst auf des Meeres tiefunterstem Grunde."
Siegfried Blos
2019-08-16 12:59:16 UTC
Permalink
Post by Frau Holland aus Antje
Neu-Ulm (dpa). Eine stundenlange erfolglose Suchaktion nach einer
vermissten Frau in der Donau hat sich überraschend als überflüssig
erwiesen. Beamte hätten die 31-Jährige wohlbehalten zu Hause
angetroffen, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen konnte
sie sich selbst ans Ufer retten. Die Frau war in der Nacht zum Samstag
in Neu-Ulm in die Donau gestiegen, um ihr Handy zu suchen. Das Telefon
war ihr in der schwäbischen Stadt nach Zeugenaussagen in den Fluss
gefallen. Daraufhin wurde eine große Suchaktion in der Donau eingeleitet.
Nicht gesagt wird, ob die Taucherin den güldenen iPhone-Becher gefunden
hat und ob sie die tapferste Rittersfrau am Hofe ward.
Laut Spiegel Online hat der Fluss das Gold behalten. Dafür hat er doch
die Frau wohlbehalten zurückgegeben.

Siegfried

Loading...