Discussion:
Thilo Sarrazin – ein Mahner, der unerbittlich bleibt: „Der Staat an seinen Grenzen“ (neues Buch)
(zu alt für eine Antwort)
Reisbürgerin
2020-09-17 21:59:47 UTC
Permalink
Thilo Sarrazin hat mit seinen Werken schon längst Sachbuchgeschichte
geschrieben, von „Deutschland schafft sich ab“ über „Der neue
Tugendterror“, „Europa braucht den Euro nicht“, „Wunschdenken“,
„Feindliche Übernahme“ bis zur Neuerscheinung „Der Staat an seinen
Grenzen“. Auf fast allen prangt das Siegel SPIEGEL-Bestsellerliste.

Der Kreis der journalistischen Rezensenten für Sarrazins Bücher hat sich
längst gelichtet, denn das Totschweigen ist die gar nicht so neue
Methode, sich unerwünschter, kritischer Mitbürger zu entledigen. Das
hält Sarrazins Leser jedoch nicht ab, schon vor dem Erscheinen des
neuesten Bandes „Der Staat an seinen Grenzen“ meldete der LangenMüller
Verlag Vorbestellungen im sechsstelligen Bereich.

https://www.epochtimes.de/feuilleton/buecher/thilo-sarrazin-ein-mahner-der-unerbittlich-bleibt-der-staat-an-seinen-grenzen-a3336048.html?newsticker=1




Der einzige Soze, den ich wirklich schätze und ernstnehmen kann.

Reisbürgerin
Klaus Pommerening
2020-09-18 05:54:42 UTC
Permalink
Post by Reisbürgerin
Der Kreis der journalistischen Rezensenten für Sarrazins Bücher hat sich
längst gelichtet, denn das Totschweigen ist die gar nicht so neue
Methode, sich unerwünschter, kritischer Mitbürger zu entledigen.
Wer wird denn hier totgeschwiegen? Wenn er sogar immer wieder
in den Bestsellerlisten auftaucht? Entledigen? Wo er doch lebt und
munter weiterschreibt? Rezensenten? Wollen auch nicht immer das
gleiche zwischen neuen Buchdeckeln lesen.
--
Klaus Pommerening
Man sollte erst dann mit dem Querdenken anfangen,
wenn es mit dem Längsdenken halbwegs klappt.
(Nico Hoffmann)
F. W.
2020-09-18 06:12:42 UTC
Permalink
Post by Reisbürgerin
Thilo Sarrazin hat mit seinen Werken schon längst Sachbuchgeschichte
geschrieben, von „Deutschland schafft sich ab“ über „Der neue
Tugendterror“, „Europa braucht den Euro nicht“, „Wunschdenken“,
„Feindliche Übernahme“ bis zur Neuerscheinung „Der Staat an seinen
Grenzen“. Auf fast allen prangt das Siegel SPIEGEL-Bestsellerliste.
Ja, die sind vom Stamme "NO". ;-)

Weil doch zerstören so viel leichter ist als aufbauen.

Schade, dass er die ansonsten so wichtige Frage der Migrationspolitik in
die rechte Ecke gescheucht hat. Deutschland wäre weiter ohne ihn.

FW
Hannes Elephant
2020-09-18 08:36:40 UTC
Permalink
Post by F. W.
Post by Reisbürgerin
Thilo Sarrazin hat mit seinen Werken schon längst Sachbuchgeschichte
geschrieben, von „Deutschland schafft sich ab“ über „Der neue
Tugendterror“, „Europa braucht den Euro nicht“, „Wunschdenken“,
„Feindliche Übernahme“ bis zur Neuerscheinung „Der Staat an seinen
Grenzen“. Auf fast allen prangt das Siegel SPIEGEL-Bestsellerliste.
Ja, die sind vom Stamme "NO". ;-)
Weil doch zerstören so viel leichter ist als aufbauen.
Schade, dass er die ansonsten so wichtige Frage der Migrationspolitik in
die rechte Ecke gescheucht hat. Deutschland wäre weiter ohne ihn.
FW
Was Ihr Linken und Volkszerstörer nicht kapieren wollt: Deutschland ist
das Land der Deutschen und nicht das Land für 10 Millionen zugereiste
Moslems. Ganz einfach. Abschub! Da braucht es keine Diskussionen.

Hannes
F. W.
2020-09-18 09:32:22 UTC
Permalink
Post by Hannes Elephant
Post by F. W.
Post by Reisbürgerin
Thilo Sarrazin hat mit seinen Werken schon längst Sachbuchgeschichte
geschrieben, von „Deutschland schafft sich ab“ über „Der neue
Tugendterror“, „Europa braucht den Euro nicht“, „Wunschdenken“,
„Feindliche Übernahme“ bis zur Neuerscheinung „Der Staat an seinen
Grenzen“. Auf fast allen prangt das Siegel SPIEGEL-Bestsellerliste.
Ja, die sind vom Stamme "NO". ;-)
Weil doch zerstören so viel leichter ist als aufbauen.
Schade, dass er die ansonsten so wichtige Frage der Migrationspolitik in
die rechte Ecke gescheucht hat. Deutschland wäre weiter ohne ihn.
FW
Was Ihr Linken und Volkszerstörer nicht kapieren wollt: Deutschland ist
das Land der Deutschen und nicht das Land für 10 Millionen zugereiste
Moslems. Ganz einfach. Abschub! Da braucht es keine Diskussionen.
Hannes
Da wird es noch viele Diskussionen geben.

FW
Achim N.
2020-09-18 10:06:11 UTC
Permalink
Post by Reisbürgerin
Thilo Sarrazin hat mit seinen Werken schon längst Sachbuchgeschichte
geschrieben, von „Deutschland schafft sich ab“ über „Der neue
Tugendterror“, „Europa braucht den Euro nicht“, „Wunschdenken“,
„Feindliche Übernahme“ bis zur Neuerscheinung „Der Staat an seinen
Grenzen“. Auf fast allen prangt das Siegel SPIEGEL-Bestsellerliste.
Der Kreis der journalistischen Rezensenten für Sarrazins Bücher hat sich
längst gelichtet, denn das Totschweigen ist die gar nicht so neue
Methode, sich unerwünschter, kritischer Mitbürger zu entledigen. Das
hält Sarrazins Leser jedoch nicht ab, schon vor dem Erscheinen des
neuesten Bandes „Der Staat an seinen Grenzen“ meldete der LangenMüller
Verlag Vorbestellungen im sechsstelligen Bereich.
https://www.epochtimes.de/feuilleton/buecher/thilo-sarrazin-ein-mahner-der-unerbittlich-bleibt-der-staat-an-seinen-grenzen-a3336048.html?newsticker=1
Der einzige Soze, den ich wirklich schätze und ernstnehmen kann.
Reisbürgerin
Er schreibt gegen die kollektive Torheit, wie einst Erasmus von
Rotterdam vor 500 Jahren.
AN

Loading...