Discussion:
Es ging hinab: Friederike Mayröcker im Alter von 96 Jahren gestorben
(zu alt für eine Antwort)
Karl Fickeisen
2021-06-04 12:59:11 UTC
Permalink
Doch die Friederike kenn ich. Vor allem ihr neuester Band
"Da ich morgens und moosgrün. Ans Fenster trete" hat es mir angetan.
Schön aus der DPA-Pressemeldung abgeschrieben.

Aber die Trulla hätte erst mal Deutsch lernen sollen, insbesondere
Grammatik. Nicht jeder ist Dada.

Karl
Der Lemmingjäger
2021-06-04 13:07:04 UTC
Permalink
Wien (dpa). Die österreichische Schriftstellerin Friederike Mayröcker
ist tot. Die Grand Dame der experimentellen Literatur starb im Alter von
96 Jahren am Freitag in Wien, wie der Suhrkamp Verlag in Berlin unter
Berufung auf den engsten Umkreis Mayröckers mitteilte. In ihrem rund 100
Titel umfassenden Werk, darunter Gedichte, Text-Collagen, Romane,
Kinderbücher und Bühnentexte, hatte Mayröcker gängige Erzählmuster
abgelehnt. Kritiker sahen in der Schriftstellerin eine „ausgefeilte
Technikerin des Überblendens und Ausblendens, Sichtens und Schichtens,
Zitierens und Plünderns“. Ihr jüngster Band „da ich morgens und
moosgrün. Ans Fenster trete“ stand auf der Shortlist für den erst vor
wenigen Tagen vergebenen Preis der Leipziger Buchmesse. Mayröcker zeigte
darin noch einmal, welche Kraft in ihr und ihrer Sprache steckt.
Kennt kein Schwein, nun sind sie und ihr Atheismus völlig vergessen.
Cort
In Österreich ist sie durchaus bekannt.
Im Himmel ist sie unbekannt. Frohes Brennen! :-(

Lem
Albrecht Mehl
2021-06-04 14:32:05 UTC
Permalink
Post by Der Lemmingjäger
Wien (dpa). Die österreichische Schriftstellerin Friederike Mayröcker
ist tot. Die Grand Dame der experimentellen Literatur starb im Alter von
96 Jahren am Freitag in Wien, wie der Suhrkamp Verlag in Berlin unter
Berufung auf den engsten Umkreis Mayröckers mitteilte. In ihrem rund 100
Titel umfassenden Werk, darunter Gedichte, Text-Collagen, Romane,
Kinderbücher und Bühnentexte, hatte Mayröcker gängige Erzählmuster
abgelehnt. Kritiker sahen in der Schriftstellerin eine „ausgefeilte
Technikerin des Überblendens und Ausblendens, Sichtens und Schichtens,
Zitierens und Plünderns“. Ihr jüngster Band „da ich morgens und
moosgrün. Ans Fenster trete“ stand auf der Shortlist für den erst vor
wenigen Tagen vergebenen Preis der Leipziger Buchmesse. Mayröcker zeigte
darin noch einmal, welche Kraft in ihr und ihrer Sprache steckt.
Kennt kein Schwein, nun sind sie und ihr Atheismus völlig vergessen.
Cort
In Österreich ist sie durchaus bekannt.
Im Himmel ist sie unbekannt. Frohes Brennen! :-(
^^^^^^^^^^^^^^

Ist das christlich?

A. Mehl
--
eBriefe an| mehlBEIiesyPUNKTnet
1 kWh ⩯ 0,5 kg Steinkohle ⩯ 1,5 kg CO2
1 W dauernd 7/24 ≈ 10 kWh/Jahr ⩯ 5 kg Steink./Jahr ⩯ 15 kg CO2/Jahr
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...